Da bis heute kaum Anmeldungen von Teilnehmern vorliegen, haben sich die Stadt Wetter (Ruhr) und der Stadtbetrieb schweren Herzens dazu entschlossen, die für Samstag, 21. April, geplante Kippenrallye abzusagen.

Weggeworfene Zigarettenkippen sind Gift für die Umwelt und verschandeln das Stadtbild. Zugemüllte Bushaltestellen, Tretminen am Wegesrand und Kaugummis an Parkbänken sind nicht nur für Passanten ein Ärgernis, sondern schaden gerade bei nicht biologisch abbaubaren Materialien auch der Umwelt. Im Rahmen ihrer gemeinsamen Kampagne "Lass mich nicht zurück" hatten Stadtbetrieb und Stadt Wetter im Rahmen des Wochenmarktes zur Kippen-Rallye eingeladen. Übrigens: was die Erwachsenen nicht schaffen, ist für die Kinder ein Klacks: am Freitag, 20. April, beteiligen sich insgesamt 856 Schüler an der traditionellen, vom Stadtbetrieb initiierten Frühjahrsputzaktion der Schulen.

Hintergrund: Bereits im Frühjahr 2017 haben Stadtverwaltung und Stadtbetrieb die gemeinsame KampagneLass mich nicht zurück“ ins Leben gerufen, um durch verschiedene Aktionen die Bürgerinnen und Bürger für ein noch saubereres Stadtbild zu sensibilisieren.