Kleine Detektive aufgepasst: Am Freitag, 24. August, findet zwischen 10 und 14 Uhr in der Stadtbücherei eine Krimi-Schreibwerkstatt für alle Kinder ab zehn Jahren statt, die sich gerne Geschichten ausdenken und lernen möchten wie man Spannung aufbaut, die richtigen Worte findet und dabei nicht den Faden verliert. Die Autorin Annette Neubauer zeigt an diesem Tag den kreativen Kids, wie Geschichten vor Spannung zu knistern beginnen und wie Krimis entstehen. Wer die Welt mit dem messerscharfen Blick eines Detektivs oder aber auch mit dem gierigen Blick eines Diebes erleben will, ist an diesem Tag in der Stadtbücherei genau richtig. Alles was am 24. August noch zu tun bleibt: Lieblingsstift und einen Block mitbringen!

Die Krimi-Werkstatt wird vom ProjektKulturrucksack NRWgefördert und ist daher kostenfrei. Weitere Infos und Anmeldung bis zum 21. August bei Cornelia Kielmann und Karin Garella unter Tel.: 02335 840 285/286, per Mail (cornelia.kielmann[at]stadt-wetter.de oder karin.garella[at]stadt-wetter.de) oder persönlich während der Öffnungszeiten.

Hintergrund: Die Tür zu Kunst und Kultur für alle Kinder und Jugendlichen zu öffnen – das ist seit Ende 2011 das Ziel der LandesinitiativeKulturrucksack“. Mit diesem Projekt fördert das Land kulturelle Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren in den NRW-Kommunen. Ob im Bereich Musik, Tanz, Theater, Medien oder Literatur, hier geht um das Ausprobieren, Talente entdecken und hinter die Kulissen schauen. Besonders wichtig: alle Angebote werden von professionellen Künstlerinnen und Künstlern durchgeführt.