Trotz der warmen Temperaturen braucht jeder Mensch mal etwas Warmes im Magen. Das gibt es am Samstag, dem 4. August 2018 wieder auf dem Wetteraner Wochenmarkt. Von 10.00 bis 13.00 Uhr gibt es schwedische Suppen vom Restaurant Kerstin’s aus Wengern. Das Kerstin’s bietet ein schmackhaftes Krebssüppchen sowie eine Lauchcremesuppe mit frischem hausgemachtem Knäckebrot. Am Stand von Marion Graf gibt es zusätzlich leckere Reibeplätzchen mit Apfelmus. Für musikalische Unterhaltung sorgt der „Wetteraner BardeIgnaz Schneider. Auch bei den Wochenmarkthändlern gibt es wieder besondere Angebote. Die Obst- und Gemüsestände von Norbert Schäfer und Dirk Borkenstein bieten endlich wieder frische deutsche Pflaumen, die nur darauf warten zu Kuchen, Pflaumenmus oder anderen Köstlichkeiten verarbeitet oder eingekocht zu werden.

Im August endet dann auch die Sammlung der Lieblingssommerrezepte der Wetteraner Wochenmarktkunden. Ziel ist die Erstellung eines Wetteraner Wochenmarktkochbuchs mit tollen regionalen und vor allem saisonalen Rezepten, die die Besucher des Wochenmarktes einladen, diese nachzukochen. Die Flyer zum Eintragen der Rezepte liegen an den Ständen des Wochenmarktes aus. Alle Wetteranerinnen und Wetteraner sind herzlich eingeladen, ihre Lieblingssommerrezepte aufzuschreiben und bis Ende August an den Ständen des Wochenmarktes abzugeben. Unter allen Teilnehmern werden Gutscheine für den nächsten Wochenmarkteinkauf verlost.

Der Wochenmarkt auf dem Bahnhofsplatz in Wetter stellt ein wichtiges Angebot für die Nahversorgung in der Stadt dar. Er bietet neben frischen regionalen Produkten auch umfangreiche Beratung und Service und damit eine Qualität, die viele Bürgerinnen und Bürger in den Geschäften zunehmend vermissen. Um den Wochenmarkt als wichtiges Angebot für die Gesamtstadt langfristig zu erhalten und zu stärken, soll dieser mit unterschiedlichen Aktionen und besonderen monatlichen Angeboten unterstützt und attraktiver gestaltet werden. Das Aktionsprogramm auf dem Wochenmarkt in Wetter ist ein gemeinsames Projekt der Markthändler, der Stadt Wetter (Ruhr) und des Citymanagements.